Überspringen zu Hauptinhalt
Kreisaltenheime Traunstein GmbH & Co. KG

Trotz Coronakrise wird niemand allein gelassen!

Ein Dankeschön an unsere lieben Mitbürgerinnen und Mitbürger!

Das Frühlingsfest im Kreisaltenheim Trostberg musste leider wegen der Coronakrise ausfallen, ebenso mussten alle weiteren geplanten Veranstaltungen gestrichen werden.

Unsere lieben Bürgerinnen und Bürger ließen das Kreisaltenheim dennoch nicht im Stich. Täglich informieren sich unsere Netzwerkpartner mitfühlend und besorgt über die Situation im Haus.

Ehrenamtliche Helfer pflegen mit regelmäßigen Telefonaten den Kontakt zu den Bewohnerinnen und Bewohnern. Die Gärtnerei Fenis aus Trostberg spendete Frühlingsblumen als kleines persönliches Überraschungsgeschenk für die Senioren.

Die Frauen des Katholischen Deutschen Frauenbund Zweigstelle Trostberg e.V. brachten einen Korb voller geweihter Palmbuschen vorbei, welche anschließend gleich an die Senioren verteilt wurden.

Auch private Künstler, sowie die Kinder des Städtischen Kindergartens ließen dem Heim liebevoll selbstgemalte Bilder und Geschichten zukommen.

Diese wunderbare Anteilnahme und Fürsorge der Bevölkerung nahmen alle Seniorinnen und Senioren dankbar an. Es zeigt, dass trotz der schweren Zeit in der Coronakrise die Verbindung von außen in das Altenheim weiterhin besteht oder vielleicht auch dadurch gestärkt wird.

An den Anfang scrollen